Menu
Prozessoptimierung

Prozesse standardisieren – Qualität sichern

Wann haben Sie zuletzt Ihre Abläufe hinterfragt? Von der Auftragstasche bis zum fertigen Produkt gibt es jede Menge Potential für Optimierungen. So vermeiden Sie Fehler im Ablauf, sorgen für mehr Tempo bei der Produktion und verbessern die Kommunikation ihrer Mitarbeiter. Vom Auftragseingang, über die Druckvorstufe bis zu Druck und Versand – legen Sie klare Regeln fest und profitieren Sie ab dem ersten Tag davon.

Nutzen

  • Prozessoptimierung bei der Druckproduktion
  • Bessere Qualität produzieren
  • Weniger Kundenreklamationen

Zielgruppe

  • Produktionsleiter
  • Technische Leiter
  • Medientechnologen Druck

Inhalt

  • Grundlagen der Standardisierung nach ISO 12647-2
  • PSO-Farbmessung und die Bewertung von Farbunterschieden 
  • standardisierte Druckdatenerstellung PDF/X
  • Digitalprüfdrucke, Medienkeil, Softproof
  • Was ist bei der Herstellung von Platten mit CTP-Systemen zu beachten und zu kontrollieren?
  • Vorgaben für den Druckprozess (Papierklassen, L*a*b*-Werte, Tonwertzunahme/Spreizung)
  • Umsetzung der Normwerte
  • Arbeitsabläufe standardisieren
  • Checklisten für einzelne Arbeitsschritte erstellen
  • Interne Kommunikation verbessern
  • Auftragsanweisungen formulieren/verstehen

Termine

Mo 23. – Di 24.5.2022 | 9 – 16.30 Uhr
Aschheim, ZAW

Preis

€ 630,– für Mitglieder
€ 960,– für Nichtmitglieder

Preise zzgl. MwSt.

Ihr Trainer

Dirk Müller

Berater Technik und Umwelt der printXmedia Süd GmbH

Dirk Müller ist Berater für Technik und Umwelt bei der printXmedia Süd GmbH und der Experte beim Thema ProzessStandardOffset (PSO). Viele Jahre Erfahrung als Zertifizierer machen ihn zum Profi in der Druckproduktion.

Seminar buchen am:

Dieses Seminar könnte als Inhouse Firmenschulung für Sie interessant sein?

Inhouse-Schulung anfragen

Ihre Ansprechpartnerin