Menu

Vom Kollegen zur Führungskraft

Der Wechsel von der Kollegenebene in die Führungsrolle stellt eine besondere Herausforderung dar. Alleinige fachliche Qualifikation reicht nicht mehr, Führungskompetenz wird bedeutsam. Die Führungskraft braucht Handwerkszeug, um sich der zusätzlichen Herausforderung adäquat zu stellen. Sie muss Orientierung geben und gute Rahmenbedingungen für die ehemaligen Kollegen schaffen. Ziel des Kurses ist es, dass Führungskräfte auf dem Sprung in die neue Rolle sich mit den besonderen Anforderungen als Führungskraft auseinandersetzen. Praxisgerechtes Basiswissen für den Führungsalltag wird vermittelt. Die Teilnehmenden erhalten konkrete Anregungen wie der Rollenwechsel erfolgreich gestaltet werden kann.

Nutzen

  • Die Teilnehmenden lernen im Kurs, sich der Verantwortung in der neuen Rolle als Führungskraft angemessen zu stellen.
  • Sie erkennen die Motivation von Mitarbeitern und sind in der Lage diese individuell zu beeinflussen.
  • Sie können den richtigen Führungsstil mitarbeiterbezogen einsetzen.
  • Sie bewältigen Konflikte, insbesondere bei schwierigen Situationen, die sich aus dem Rollenwechsel ergeben.
  • Sie werden in die Lage versetzt, konstruktiv Mitarbeitergespräche mit ehemaligen Kollegen zu führen.

Zielgruppe

Der Kurs richtet sich an Mitarbeiter, die aus der Kollegenebene in die Rolle als Führungskraft befördert wurden bzw. befördert werden sollen.

Inhalt

  • Reflexion der neuen Rolle als Führungskraft
  • Grundhaltungen in der Arbeit als Führungskraft
  • Die neuen Aufgaben und Anforderungen
  • Rahmenbedingungen für Motivation
  • Der situative Führungsstil
  • Umgang mit Konflikten, insbesondere bei Mitarbeitern, die sich bei dem Rollenwechsel schwertun
  • Transfersicherung

Termine

Mo 17.04.2023 | 9.00 – 16.30 Uhr
Aschheim, ZAW

Preis

€ 490,– für Mitglieder
€ 650,– für Nichtmitglieder

Preise zzgl. MwSt.

Ihr Trainer

Konrad Rump

Trainer, Coach und Moderator in den Themen Führung, Zusammenarbeit sowie Krisen- und Konfliktsituationen. Er legt viel Wert auf wertschätzende, strukturierte und lösungsorien­tierte Ansätze.

Seminar buchen am:

Dieses Seminar könnte als Inhouse Firmenschulung für Sie interessant sein?

Inhouse-Schulung anfragen

Ihre Ansprechpartnerin